Informationen: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
changeMe

Hauptbereich

Aktuelle Lage

+++ Der Wildpark Schwarzach ist von November bis Ende Februar samstags, sonntags, feiertags sowie in den Ferien von 11:00 – 17:00 Uhr für den Besucherverkehr geöffnet.

Für den Wildpark-Eintritt gilt inzwischen die 2G+Regel (Alarmstufe II): Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als 3 Monate zurückliegt, für Kinder unter 5 Jahren oder Schulkinder mit Schülerausweis.

Mit der Anpassung der Corona-Verordnung am 23. Dezember 2021 gelten seit Montag, 27. Dezember 2021 nur noch folgende Ausnahmen von der Testpflicht bei 2G+:

  • Geboosterte Personen, also genesene und geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen. Dies gilt unmittelbar nach der Booster-Impfung, es gibt dabei keine 14-Tage-Frist wie bei der Grundimmunisierung.
  • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage und nicht mehr als drei Monate vergangen sind.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigen Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre.

Ausgenommen von der strengeren Testpflicht (der PCR-Testpflicht) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot sind:

 

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell in allen Stufen von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen.

Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule, müssen keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft drei Mal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule. Schülerinnen und Schüler sind in der Alarmstufen ebenfalls von 2G beziehungsweise 2G+ ausgenommen. Die Ausnahme gilt nur für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre.

Für alle Personen ab 0 Jahren mit typischen COVID-19-Symptomen gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Erhalten bleibt für alle weiter die Maskenpflicht in ihrer jetzigen Form. Das heißt, sie gilt in geschlossenen Räumen – mit Ausnahme des privaten Bereichs – und im Freien, wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind weiterhin von der Maskenpflicht befreit. Auch die Abstands- und Hygieneregelungen bleiben bestehen.

Quelle: Übersicht des Landes Baden-Württemberg.

Entsprechende Nachweise sind vorzulegen.

Bitte beachten sie hierzu vor Ihrem Wildparkbesuch die nun folgenden geltenden Regeln.  +++

Einschränkungen beim Wildparkbesuch

Bitte haben Sie Verständnis für folgende Einschränkungen:

X Das Mineralienmuseum und das Bienenkundemuseum sind aktuell geschlossen.

X Der Wildpark-Express kann aktuell nicht fahren.

X Offizielle Wildparkführungen finden aktuell nicht statt.

X Streichelzoo und Zwergenland sind aktuell geschlossen.

✔️ Die Futterautomaten sind im Betrieb

✔️ Der Afrika-Spielplatz ist geöffnet und kann genutzt werden. Bitte Abstandsregeln beachten.

✔️ Die Toilette am Afrika-Spielplatz ist als NOTFALL-Toilette geöffnet

✔️ Der Afrika-Kiosk im Wildpark Schwarzach ist gemäß den gesetzlichen Vorgaben geöffnet, der Betreiber informiert hierzu separat.

Auf dem Gelände achten die Mitarbeiter des Wildparks Schwarzach/der Gemeinde Schwarzach darauf, dass die Besucher die Verhaltensregeln einhalten. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Nichteinhalten hält sich die Gemeinde Schwarazch als Trägerin der Einrichtung Wildpark vor, Parkverweise auszusprechen.

Kurzurlaub

Kurzurlaub für die ganze Familie im Wildpark Schwarzach

Der Wildpark Schwarzach ist ein großzügiger Naturerlebnispark im Kleinen Odenwald. Er beherbergt auf 100.000 qm Fläche über 50 verschiedenen Tierarten in artgerecht gestalteten Gehegen und modernen Stallungen. Mehr als 400 Wild- und Haustiere, vom Zebra bis zum Wildschwein und vom Papagei bis zur Gans, bevölkern den Park und freuen sich über Besuch.

Das großzügige Naturgelände bietet optimale Voraussetzungen zur Auslebung des kindlichen Bewegungs- und Forscherdrangs. Außerdem sorgen zusätzliche Attraktionen wie die Kindereisenbahn im Country-Stil, der liebevoll gestaltete Afrika-Spielplatz, ein Streichelzoo und ein Schaubauernhof für beste Unterhaltung und machen den Wildpark Schwarzach zum attraktiven und kostengünstigen Naherholungsziel für die ganze Familie.

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.