Tierische-News: Gemeinde Schwarzach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
changeMe

Hauptbereich

Nachwuchs bei den Auerrindern

Autor: Marina Wischt
Artikel vom 20.12.2018

Besonderes Krippentier gab es kurz vor dem 1. Advent bei den Auerrindern zu entdecken.
Das Stierkälbchen Benito wurde am 20. November geboren, die stolzen Eltern die Maremmanakuh Elena und der schwarze Sayaguesabulle Takkie kümmern sich rührend um den Nachwuchs.

Bei Zuchterfolg sollen Auerrinder zu einem geeigneten Zeitpunkt ausgewildert werden und die Artenvielfalt in Europa bereichern.
Die Tiere sind gut zu halten und genügsam, was das Futter angeht: Anders als die für die Fleischproduktion gezüchteten Stall- und Weiderinder fressen sie neben Gras und Heu auch weniger proteinhaltige Pflanzen und eignen sich somit ideal für die Landschaftspflege.

 

Kommt uns doch auch im Winter besuchen!
Unsere Öffnungszeiten im Winter: Samstag, Sonntag, Feiertag und in den Ferien 11-17 Uhr

Mit einem Doppelklick auf die STRG-Taste gelangen Sie zum Seitenanfang.